Es sind sowohl die Gemälde als auch die Zeichnungen, die Aufmerksamkeit erregen und unterschiedliche Stile für unterschiedliche Geschmäcker bieten. Kleinere Drucke passen gut zu einigen seiner Kreideskizzen, bei denen die Details einfach und präzise sind.

Größere Drucke bieten die Möglichkeit, die von Raffael in seinen Gemälden verwendeten Farben zur Geltung zu bringen , jedoch niemals im Detail, wo Sie einzelne Pinselstriche sehen könnten.

Mehrere aktuelle Ausstellungen haben die Öffentlichkeit auch an die Qualitäten seiner Arbeit erinnert, von denen sich einige ganz auf seine weniger bekannten Zeichnungen konzentrierten. Einige seiner wichtigsten Kunstwerke ziehen auch allein große Menschenmengen an, und dies trägt dazu bei, dass Raphael Jahr für Jahr einer der am häufigsten reproduzierten Künstler bleibt.

Die Schule von Athen, sein kritischstes Kunstwerk, ist nach wie vor die beliebteste Wahl aus seiner umfangreichen Karriere und rangiert neben Werken wie Die Erschaffung Adams von Michelangelo und natürlich Leonardo da Vincis Mona Lisa.

Neben diesen drei Meistern besteht auch noch großes Interesse an Mitgliedern der nördlichen Renaissance und auch des holländischen Goldenen Zeitalters. Die klassischen Szenen von Leuten wie Rembrandt, Vermeer, Bosch und Bruegel faszinieren und verblüffen immer wieder. Diese vier zieren auch regelmäßig die Wände von Kunstfans.

Der Renaissance-Stil eignet sich tendenziell am besten für große Rahmen mit einer kleinen Einlegematte. Dies trägt dazu bei, das Kunstwerk vom Rahmen zu trennen und ein traditionelles, elegantes Finish zu hinterlassen, das dem Ansatz der Renaissance- und Barockkünstler entspricht.